Windows Defender 1.1.1593

Das Tool schützt den PC vor Gefahren aus dem Internet

  • Kategorie:

    Anti-Spyware

  • Version:

    1.1.1593

  • Arbeitet unter:

    Windows 7 / Windows Vista / Windows XP / Windows 8

  • Programm in:Bei Deutsch
  • Programm-Lizenz:Kostenlos
  • Vote:
    6,9 (92)

Der kostenlose Windows Defender durchsucht das System auf Spyware und schützt vor Trojanerangriffen. Die automatischen Updates stellen auch den Schutz vor neuen Viren sicher.

Windows Defender: Funktionen

Der kostenlose Windows Defender ist in Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 enthalten und überwacht das System rund um die Uhr. Zu den Funktionen gehört neben dem umfassenden Spyware-Schutz auch ein Alarm, welcher den Nutzer bei Systemveränderungen warnt. Wird beispielsweise die Firewall konfiguriert oder in die Systemeinstellungen eingegriffen, schlägt der Windows Defender Alarm. Der Nutzer kann dann reagieren und die fragliche Datei neutralisieren. Die Software läuft dabei stets im Hintergrund, benötigt jedoch kaum Rechenleistung. Auf Wunsch kann das Programm, welches standardmäßig in jedes neuere Betriebssystem von Windows integriert ist, jedoch auch komplett deaktiviert werden.

Windows Defender bietet darüber hinaus die Möglichkeit, an SpyNet teilzunehmen. Dabei handelt es sich um ein Portal, auf dem verdächtige Dateien gemeldet und diskutiert werden.

Windows Defender ist das absolute Standard-Programm, um vor Viren und anderen schädlichen Dateien geschützt zu sein. Dass sich das Programm selbstständig wartet und aktualisiert ist ebenso ein Vorteil wie der Umfang der eingespeicherten Spyware-Daten. Windows-Nutzer sind so vor den meisten Bedrohungen geschützt. Ebenso ein Pluspunkt ist, dass Windows Defender im Hintergrund läuft und das System überwacht, sobald der PC gestartet wird. Dass der Windows Defender von Microsoft selbst entwickelt wurde, ist ebenfalls ein großer Vorteil, da der Virenschutz so perfekt an das System angepasst ist. Dass die Software auf jedem Windows-Rechner standardmäßig installiert ist, kann jedoch auch ein Nachteil sein. Wer das Antivirenprogramm deaktivieren möchte, muss dafür verschiedene Konfigurationen vornehmen, da es nicht in „Programme und Funktionen“ zu finden ist. Zudem ist Windows Defender kein vollständiges Virenschutzprogramm. Enthalten sind nur die Grundfunktionen, doch weitergehende Schutzeinstellungen wie ein Komplett-Scan des System sind nicht möglich.

Vorteile

  • Aktualisiert und wartet sich selbstständig
  • Läuft im Hintergrund

Nachteile

  • Kein vollständiger Virenschutz
  • Deinstallation ist kompliziert

Andere zu erwägende Programme

  • Spy Emergency 10.0.205
    Spy Emergency

    Effektiver Helfer gegen Trojaner, Spyware, Keylogger und Adware

  • CA Anti-Spyware 2007 9.0.0.53
    CA Anti-Spyware

    Gegen den Lauschangriff: Datendieben auf der Spur

  • Spyware Terminator 3.0.0.74
    Spyware Terminator

    Kostenloses Sicherheitstool sucht Spyware und löscht diese sofort von der Festplatte

  • SuperAntiSpyware 6.0.1260
    SuperAntiSpyware

    Scannt und entfernt unerwünschte Spy- und Adware vom Computer

User Meinungen auf Windows Defender